Startseite > Hunde, Engel, Heilige > Engelkalender

 

 Jeder Tag hat seinen Engel.

Er schenkt himmlische Durchblicke

und beflügelt mit einem Engelwort

 

 

 

tl_files/engelforscher/uwes_uploads/Durchblicke.jpg

 

 

 

Die von mir aufgeschriebenen Engelworte habe ich mir nicht ausgedacht,

sondern in stillen Momenten empfangen.

Deshalb sind meine Engelworte stets weiser

und gelassener als ich es selbst sein kann.

Sie kommen von oben,

gehen durch mich hindurch

und wirken vielleicht weiter.

 

 

 

Jeder Tag hat seinen Engel

 

 

 

In jedem Leben spielen bestimmte Daten eine wichtige Rolle: Dazu gehören die grossen

Festtage, die öffentlichen Gedenktage, aber noch mehr die ganz persönlichen Daten,

wie Geburtstag, Namenstag, der Tag eines Unfalls, einer Genesung, eines

Abschiednehmens, ein Todestag - kein Tag ist wie der andere, und über jedem

Tag breitet ein anderer Engel seine Flügel aus.

 

Wie aber lautet seine Botschaft?

Was will er an diesem Tag sagen?

 

Darauf gibt dieser himmlische Kalender keine Antwort, aber einen Impuls. Die Engelworte sind

himmlische Wegbereiter von Tag zu Tag. Wir können bei ihnen aber

auch Rat  für bevorstehende Entscheidungen finden, denn

sie geben eine Antwort auf konkrete Fragen.


 Engelworte richten sich nicht nur an die Gegenwart,

sondern weisen auf die Zukunft.

 

 Sie beschreiben nicht nur das Sichtbare,

sondern auch das Unsichtbare, nicht nur die Wirklichkeit,

sondern auch die Möglichkeit.

 

 

Eine Auswahl aus dem Büchlein:

3. Februar

 

Anophiel: Engel der Unbegreiflichkeit Gottes

 

Staunen heisst:

Offen sein für eine Begegnung, sich überraschen lassen,

bereit sein für eine Berührung, sich wundern und andere bewundern,

sich von der Welt beseelen lassen, mit allen Sinnen leben,

sinnlich und zärtlich sein.

 

 

5. Februar

 

Ramael: Engel der Liebe

 

Der Schutzengel ist dein Begleiter auf dem Lebensweg.

Wohin wird er dich führen und leiten? Zu dir selbst!

Unter seinen Flügeln geborgen wirst du deine Bestimmung finden.

Der Schutzengel begleitet deine Selbstwerdung, bis du erkennst,

wer du wirklich bist, bis du bei dir selbst angekommen bist, und

im Spiegel deiner Seele den erkennst, der dich ins Leben gerufen hat.

 

 

12. Februar

 

Bariel: Engel des Neuanfangs

 

Lerne die Stille auszuhalten!

Werde nicht mutlos, wenn Antworten ausbleiben.

Gib die Hoffnung nicht auf, wenn der Engel nicht erscheint. Harre aus.

 

Manchmal ist Warten in Gelassenheit und Heiterkeit das

Gebot der Stunde, denn Erfahrungen lassen sich nicht erzwingen:

Ich aber warte mit dir, spricht Raphael.

 

 

21. Februar

 

Gallisur: Engel der Fruchtbarkeit

 

Übe dich in der inneren Schau,

bis dich die Liebe in einen Engel verwandelt.

 

 

25. Februar

 

Jessim: Engel der Mystik

 

Der Engel der Berufung begegnet nicht nur den Propheten und Heiligen.

Jeder Mensch hat seinen Auftrag und seine eigene Berufung,

doch niemand kennt den Tag und die Stunde, wo der Engel kommt.

Darum sei bereit!

 

 

29. Februar

 

Muriel: Engel des Schaltjahres

 

Schlüsselerlebnisse sind Türöffner zu jener Kammer

 des Herzens, in der dein Schutzengel wohnt.

 

 

3. März

 

Baraqiel: Engel des Blitzes

 

Der Engel der Geburt sagt:

Noch bevor du im Mutterleib gebildet wurdest,

hat dich die Liebe beim Namen gerufen;

vergiss dies nicht in allen Dunkelheiten des Lebens:

Du bist ein Kind der Liebe und des Lichtes.

 

 

13. März

 

Josuel: Engel, der zu Gott führt

 

Erinnere dich an deine Kindheit, an Weggefährten,

an grosse und kleine Liebeserfahrungen.

Suche die Spur des Engels in deinem eigenen Leben.

Halt ein. Geh' in dich. Überlege:

In wieviel Not hat nicht der gnädige Gott

über dir Flügel gebreitet?

 

 

15. März

 

Ridanael: Engel der Freude

 

Am Tor deines Lebens stand Gabriel.

Er wird dich niemals verlassen, denn Leben heisst,

immer wieder neu geboren zu werden.

 

 

19. März

 

Rasiel: Engel des Masses

 

Alles Lebendige in Luft, Wasser und auf der Erde ist Lobgesang.

Sonne, Mond und Sterne jubeln, die Walfische in den Tiefen der Meere,

fruchtbare Bäume und Gräser, alle Tiere, alles Gewürm,

alle Vögel stimmen ein in den grossen Gesang der Welten.

 

 

8. April

 

Eneriel: Engel des Ausgleichs

 

Sei ganz Ohr. Finde ein neues Gleichgewicht. Verweile, übe dich in Geduld.

Werde empfindsam für die leisen Töne. Harre aus in der Stille,

bis die innere Stimme erklingt, deine Lebensmelodie.

 

 

18. April

 

Semjasa: Engel der Magie

 

Du lebst aus der Mitte: Sie entfaltet sich in dir. Sie atmet in dir,

fliesst durch dich hindurch in die Welt und kehrt zurück zu Gott.

 

 

 

 

 

 

23. April

 

Aradiem: Engel der Gesetzmässigkeit

 

Gesammelt bleiben. Die Konzentration auf das Wesentliche wahren.

Aus der Mitte leben. Den Punkt spüren, der in dir alles zusammenhält.

 

 

30. April

 

Schachaqiel: Engel der Verhüllung

 

Verdränge den Schmerz nicht, sondern verwandle ihn in die Perle!

Du hast heilende Kräfte in dir!  Vertraue auf die Kraft der Wandlung in deiner Mitte!

Vielleicht hast du sie noch nie gespürt, aber sie ruht in dir.

Sie gehört zu deinem inneren Reichtum.

 

 

1. Mai

 

Barnabael: Engel der Gotteskindschaft

 

Was ist Geburt? Eintauchen in das Wunder des Lebens.

Was ist Wiedergeburt? Rückkehr in das Geheimnis.

 

 

8. Mai

 

Galila: Engel der Enthüllung

 

Der Wesenskern ist verborgen.

Das Eigentliche ist für die Augen unsichtbar:

Wer es erkunden will, muss den Eintritt wagen.

 

 

13. Mai

 

Peliel: Engel der Begabung

 

Jeder Mensch hat verborgene Talente:

Einer kann gut zuhören, der andere besitzt die Gabe des Erzählens,

einer kann Gebäude entwerfen, der andere Häuser bauen,

einer kann Kinder erziehen, der andere Kranke heilen,

einer kann singen, der andere beten.

 

 

26. Mai

 

Sapi: Engel des Frühlings

 

Mache dich auf den Weg.

Lege den Terminkalender zur Seite, befreie dich aus

der Zerstreuung und richte dein Leben auf ein Ziel aus.

 

 

9. Juni

 

Baranael: Engel des Gewissens

 

Da ist einer, der mit mir geht.

Ich bin nicht allein. Ich bin geliebt.

Ich werde durchs Leben getragen.

 

 

22. Juni

 

Radweriel: Engel der Erinnerung

 

Das Unsichtbare wird sichtbar werden,

das Geheimnis des Lebens wird sich enthüllen.

Dann werden wir lesen in der Seele des Freundes

wie in einem offenen Buch.

 

 

 

24. Juni

 

Araphiel: Engel der Ordnungskräfte

 

Du bist! Nicht des Ohres Hören und des Auges Licht kann dich erreichen.

Kein Wie, Warum und Wo haftet an dir als Zeichen Du bist!

Dein Geheimnis ist verborgen: Wer mag es ergründen?

So tief, so tief - Wer kann es finden!

 

 

26. Juni

 

Cerviel: Engel der Furchtlosigkeit

 

Wie sich die aufblühende Knospe Blatt für Blatt zur Schönheit der Blüte entfaltet,

so öffne nun auch dein innerstes Selbst zu neuen Erahrungen.

Ich begleite deinen Wachstumsprozess, sagt der Engel Raphael.

 

 

28. Juni

 

Bachrime: Engel des Meeres

 

Gehe den Weg zur Mitte, gehe in dich, langsam und bewusst.

Erfahre den Innenraum deiner Seele, betrachte deinen inneren Reichtum,

spüre ihm in jeder Faser deines Wesens nach.

Gehe tiefer und tiefer in dich, bis du vor der letzten Kammer

deiner Seele stehst. Dann tritt ein und staune.

 

 

30. Juni

 

Galathiel: Engel der Hingabe

 

Lausche dem Flügelschlag der Himmlischen. Spüre ihm nach!

Erinnere dich an deine Kindheit, an Weggefährten, an grosse und kleine Liebeserfahrungen.

Leuchtete in ihnen nicht auch die Spur deines Seelenbegleiters auf?

 

 

10. Juli

 

Jaoel: Engel des Gesanges

 

Du bist deinen Weg gegangen, jetzt hast du dein Haus verlassen.

Der weiche Kern wird endlich sichtbar, die nacke Wahrheit tritt hervor.

Jetzt brauchst du dich nicht mehr zu verstecken, jetzt benötigst du

 keinen Panzer mehr, du gehst ins Licht und bist frei.

 

 

14. Juli

 

Geliel: Engel der Hoffnung

 

Höre ein Geheimnis:

Was dich verletzte und verwundete,

hat dich auch befruchtet.

 

 

24. Juli

 

Hanael: Engel des Lobens

 

Engel sind Liebende. Ihre Liebe ist in jedes Herz eingesenkt.

Ohne sie können wir nicht leben.

Die Liebe ist Urgrund und Geheimnis der Schöpfung:

Sie ist stark wie der Tod und eine unwiderstehliche Leidenschaft.

Feurig ist ihre Glut und eine lebendige Flamme.

Deshalb kann kein Wasser das Feuer der Liebe

 löschen, kein Strom sie ertränken.

 

 

30. Juli

 

Thauthaboth: Engel der Bären

 

Ich bin dein Wegbegleiter, ich führe dich in die Tiefe deiner Seele,

ich leite dich zur Tür, hinter der das Geheimnis verborgen ist.

Tritt ein in die innerste Kammer, höre und schweige.

 

 

2. August

 

Thaama: Engel der Güte Gottes

 

Manchmal erfährst du glückliche Momente der Vollendung mitten im Leben.

Doch kannst du dir ein vollendetes Leben als Dauerzustand nur schwer

vorstellen, solange du auf dem Lebensweg bist. Der Engel der Vollendung

führt dich über den Horizont des irdischen Lebens hinaus.

Du trittst wieder ein in das Geheimnis deines Ursprungs.

Dort wirst du ein Engelleben führen.

 

 

5. August

 

Bainchooch: Engel der Gegensätze

 

Der Gesang der Engel ist Widerhall. Sie sind von Gottes Herrlichkeit durchdrungen.

Wenn wir singen, malen, tanzen oder schreiben, dann sind auch wir ein Gefäss

der Schöpferkraft, dann kämpfen wir mit seinem Engel, dann ist Gott gegenwärtig.

 

 

12. August

 

Belohim: Engel der Tapferkeit

 

Unter Engeln brauchst du die nackte Wahrheit deines Lebens

nicht mehr zu verhüllen. Du bist angekommen und angenommen.

 

 

30. August

 

Saraphuel: Engel des Heilens

 

Manchmal drohen deine Kräfte zu versagen. Der Rückzug lockt.

Gib jetzt nicht auf. Besinne dich auf deine Talente.

Begabungen sind ein Geschenk. Dein Engel hat sie dir anvertraut.

Nur wer sich selbst wichtig nimmt, wird auch anderen ein Segen sein.

 

 

5. September

 

Jerobel: Engel der Motivation

 

Träume und Visionen werden dir geschenkt. Sie sind die Sterne über deinem Leben.

Zu ihnen schaue auf. Bleibe nicht stehen, wenn der Weg steinig wird,

und verlier das Traumbild nicht aus den Augen. Lass dich von deinem

Engel  führen, ergib dich in seinen Willen.

 

 

10. September

 

Piel: Engel der Offenbarung

 

Erleuchtung ist die Erfahrung der Mitte. Ein Licht geht in deiner Seele auf.

Du blickst wieder durch. Das Wesentliche ist sichtbar.

Jetzt erkennst du den Sinn deines Lebens.

 

 

25. September

 

Abbael: Engel der Gerechtigkeit

 

Welcher Mensch kennt sich selbst vollständig?

Der Engel aber kennt Dich und mich, wie wir wirklich sind.

Er weiss mehr über uns als wir selbst.

 

 

30. September

 

Abrael: Engel des inneren Gleichgewichts

 

Der Engel des Kampfes sucht die Auseinandersetzung mit dir.

"Ich lasse dich nicht, du segnest mich denn":

Mit diesen Worten lässt er sich den Segen abringen.

 

 

9. Oktober

 

Jurqemi: Engel der Heiligkeit

 

Die Flügel der Engel sind ein Symbol für die unsichtbaren

 Flügel deines Glaubens und die deiner Herzenssehnsucht.

Vielleicht hast du deinen Schutzengel erfahren, ohne davon zu wissen.

Spüre einmal den beflügelnden Momenten im eigenen Leben nach.

 

 

21. Oktober

 

Vidiel: Engel der Lebensfreude

 

Der Schutzengel führt dich nicht wie eine Marionette.

Du bist frei. Du kannst dich für oder gegen

die Stimme der Wahrheit entscheiden.

 

 

30. Oktober

 

Essaim: Engel des Herzens

 

Im innersten Herzensraum wohnt ein Engel.

Er hält die Flamme der liebe und weist dir den Weg

durch alle Dunkelheiten.

 

 

5. November

 

Rahatiel: Engel der Sterne

 

Ich suche nicht das flüchtige Abenteuer,

sondern den bleibenden Grund des Lebens.

Wo suche ich ihn? Ich suche ihn in dir.

 

Lass uns die Liebe suchen, die über uns hinausweist.

Lass uns das Fenster der Ewigkeit suchen, durch das der Engel der Liebe zärtlich lächelt.

Unsere Liebe sei engelgleich: zärtlich und sinnlich, ganz irdisch und doch nicht von dieser Welt.

 

 

14. Dezember

 

Beroel: Engel des Bundes

 

Der Schutzengel schaut mit dem Blick der Liebe auf dich.

Er blickt durch alle deine Dunkelheiten hindurch auf deinen wahren Wesenskern.

Er lässt sich nicht von Äusserlichkeiten blenden oder ablenken.

Er sieht dich so, wie du wirklich bist: Ein Kind der Liebe, Gottes Ebenbild.

 

 

27. Dezember

 

Kephariel: Engel der Treue

 

Der Engel schenkt dir seine Liebe, wie und wann er will.

Bist du bereit für das Abenteuer seiner Liebe?

Vielleicht wird sie dich führen, wohin du nicht willst.

Alles ist Gnade, fürchte dich nicht.